International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >News
12.04.2021
Deutscher Traumhauspreis 2021

Die Sieger stehen fest – Leser & User wählten ihre Traumhäuser

Hamburg. Die Entscheidung ist gefallen: Weit über 25.000 Teilnehmer haben ihre Favoritenhäuser beim Deutschen Traumhauspreis 2021 gewählt. Insgesamt 55 Haushersteller hatten sich um die begehrten Preise beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden. Schirmherr war einmal mehr der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Insgesamt lagen über 150 Hausentwürfe vor, die vorab von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. Nominiert wurden schließlich 56 Eigenheime in insgesamt acht Kategorien – vom Bungalow bis zum Plus-Energiehaus. Auch in der Kategorie Tiny Houses standen wieder Hausmodelle zur Wahl um die begehrte Auszeichnung in Gold und Silber. Darüber hinaus wurde auch der Jurypreis in der Kategorie Smart Home wieder vergeben, in der Häuser mit vorbildlich vernetzter Haustechnik gekürt werden.

 

Und das sind die Preisträger 2021 in Gold und Silber:

 

Kategorie Premiumhäuser:

Gold ging an das Haus AIGNER von Sonnleitner Holzbauwerke.
Silber erhielten die Häuser von FingerHaus, Griffnerhaus, GUSSEK HAUS, Rubner Haus, WeberHaus und ZimmerMeisterHaus.

 

Kategorie Einsteigerhäuser:
Gold ging an die Villa Visby von bohus.
Silber erhielten die Häuser von ECO System HAUS, ELK Fertighaus, FAVORIT Massivhaus, Living Fertighaus, RENSCH-HAUS und ZimmerMeisterHaus.

 

Kategorie Bungalows:
Gold ging an das Haus Seiler von Fertighaus WEISS.
Silber erhielten die Häuser von Bau-GmbH Roth, FingerHaus, HUF HAUS, Meisterstück-HAUS, STREIF Haus und WeberHaus.

 

Kategorie Landhäuser:
Gold ging an das Landhaus Engensen vom Fuhrberger Zimmerei Betrieb.
Silber erhielten die Häuser von ALADOMO Schwedenhaus, Baufritz, FAVORIT Massivhaus, Isartaler Holzhaus, Regnauer Hausbau und SchwörerHaus.

 

Kategorie Familienhäuser:
Gold erhielt das Kundenhaus SUNSHINE von Living Fertighaus.
Silber ging an die Häuser von BAUMEISTER-HAUS, Danhaus, ECO System HAUS, FAVORIT Massivhaus, Fertighaus WEISS und Kern-Haus.

 

Kategorie Mehrgenerationenhäuser:
Gold gewann das Haus SARNTHEIN von Rubner Haus.
Silber bekamen die Häuser von Gruber Holzhaus, Haas Fertigbau, KAMPA, LUXHAUS, Regnauer Hausbau und Sonnleitner Holzbauwerke.

 

Kategorie Plus-Energiehäuser:
Gold erhielt das Musterhaus Balance Poing von Fertighaus WEISS.
Silber gewannen die Häuser von DAVINCI HAUS, Griffnerhaus, Keitel-Haus, Regnauer Hausbau, SchwörerHaus und ZimmerMeisterHaus.

 

Neue Kategorie Tiny Houses:
Gold ging an das FlyingSpace Neller von SchwörerHaus.
Silber erhielten die Häuser von TINY HOUSE Cronin & Liese, Tiny House Diekmann, Heise Haus, Kab’inn, Tiny House by Wöhltjen und Woodee Modulhaus.

 

Jurykategorie Smart Home:
Gold gewann das Ausstellungshaus Fellbach von WeberHaus.
Silber erhielten die Häuser von DAVINCI HAUS, Fertighaus WEISS, Fingerhut Haus, Meisterstück-HAUS, RENSCH-HAUS und Schwabenhaus.

 

Der Deutsche Traumhauspreis wurde zum zehnten Mal verliehen und basiert auf der Traumhauswahl, die BELLEVUE seit über 25 Jahren für Leser und User veranstaltet.

 

Bildunterschrift:

Logo des Deutschen Traumhauspreis 2021

 

 

Kontakt für Rückfragen:
BELLEVUE Media GmbH, Hadermannsweg 51, 22459 Hamburg,
Tel.: (040) 593 62 50 40, s.heinen@bellevue.de  



DOWNLOADS:


Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de

zurück zur Übersicht...