International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >News
15.06.2020
Rundum gesunde und qualitätsgeprüfte Häuser:

Baufritz ist seit 20 Jahren Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau

Bad Honnef/Erkheim. Der Holz-Fertighaushersteller Baufritz ist seit 20 Jahren Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). BDF-Geschäftsführer Achim Hannott überreichte Christian Endriß, Leiter Finanzen bei Baufritz, jetzt eine Jubiläumsurkunde und lobte das Unternehmen aus Erkheim im Unterallgäu: „Baufritz ist ein innovatives und familiengeführtes Vorzeigeunternehmen mit besonderem Fokus auf Baubiologie und Wohngesundheit. Wir freuen uns über die gute und langjährige Zusammenarbeit und das aktive Mitwirken von Baufritz in diesen und weiteren Themenfeldern des modernen Holz-Fertigbaus.“

 

Im Jahr 1896 legte der Zimmermeister Sylvester Fritz den Grundstein des Unternehmens Baufritz. Nach Johann Fritz im Jahr 1927 und Hubert Fritz im Jahr 1975 übernahm mit Dagmar Fritz-Kramer im Juni 2004 die vierte Generation die Geschäftsführung des Familienunternehmens. Generation für Generation entwickelte die Familie den Betrieb und seine Holz-Fertighäuser stetig weiter.

 

Seit dem Eintritt in den BDF im Jahr 2000 tragen die Häuser aus dem Unterallgäu das Siegel der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) und erfüllen damit nachweislich die strengsten und umfassendsten Qualitätsbedingungen. Diese beinhalten Anforderungen an die Prozessqualität des Hausbaus sowie ökologische, technische, ökonomische, funktionale und soziokulturelle Kriterien, damit Bauherren rundum gut beraten und versorgt sind. Seit 1989 laufen alle Qualitätsbestrebungen des BDF in der QDF zusammen und werden stetig an den Stand der Forschung und Technik angepasst. So wird sichergestellt, dass jedes moderne Holz-Fertighaus mit QDF-Siegel bei sachgerechter Nutzung und Pflege mindestens 100 Jahre lang ein komfortables und sicheres Zuhause bietet.

 

Der BDF mit Sitz in Bad Honnef bei Bonn besteht seit 1961. Er ist ein Zusammenschluss der führenden industriellen Hersteller von Häusern in Holz-Fertigbauweise. Zudem sind dem BDF zahlreiche Zulieferer und Partner des Industriezweigs als fördernde Mitglieder verbunden. Der Verband ist Interessenvertretung auf der einen und Bindeglied zwischen Unternehmen, Kunden, Bauinteressierten und öffentlichen Institutionen auf der anderen Seite. BDF/FT

 

Bild: Baufritz-Prokurist Christian Endriß (r.) erhielt eine Jubiläumsurkunde von BDF-Geschäftsführer Achim Hannott (l.). Foto: BDF

 

Mehr zum Thema Fertigbau im Internet unter www.fertighauswelt.de und www.fertigbau.de



DOWNLOADS:


Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de

zurück zur Übersicht...