International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >News
11.04.2019
BDF-Weiterbildungsmaßnahme hat sich etabliert

17 Seminarteilnehmer bestehen IHK-Prüfung

Bad Honnef. Bereits zum vierten Mal hat der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) seit September 2018 in Kooperation mit der IHK-Bonn/Rhein-Sieg den zweimodularen IHK-Zertifikatslehrgang Fachberater/in Fertigbau durchgeführt. Alle 17 Kursteilnehmer/innen des vierten Durchgangs haben die Prüfung mit Bravour bestanden. Insgesamt konnten bisher 69 Fachberater/innen das Zertifikat erwerben. "Es freut uns sehr, dass sich die vom BDF angebotene Weiterbildungsmaßnahme in der Branche so erfolgreich etabliert hat. Bis zum Jahresende wird der BDF noch vier weitere Seminare durchführen", so die beiden BDF-Geschäftsführer Achim Hannott und Georg Lange.

Wer dauerhaft Erfolg im Vertrieb verbuchen möchte, der muss sein Personal kontinuierlich weiterbilden. Mit dem von ihm organisierten IHK-Seminar Fachberater/in Fertigbau unterstützt der BDF seine Mitgliedsunternehmen bei der fachlichen Weiterbildung ihres Vertriebsteams. Mit Teilnehmern von Büdenbender Hausbau, Danhaus, FingerHaus, Hanse Haus, Hartl Haus, HUF HAUS, ISOWOODHAUS, Keitel Haus, Luxhaus sowie SchwörerHaus haben nun schon Fachberater/innen von zehn BDF-Mitgliedsunternehmen das Seminar absolviert. BDF/RK

Bild 1: Teilnehmer des vierten IHK-Seminars Fachberater/in Fertigbau. Foto: BDF

Bild 2: (v. r. n. l.) Übergabe der IHK-Zertifikate "Fachberater/in Fertigbau" durch Otto Brandenburg, Geschäftsführer der Weiterbildungsgesellschaft IHK-Bonn/Rhein-Sieg, an Peter C. Franz (Büdenbender), Rita Lang (Büdenbender) sowie Armin Kühne (Luxhaus), und Seminarorganisator Robert Koisar vom BDF. Foto: BDF

DOWNLOADS:


Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de

zurück zur Übersicht...