International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >News
27.03.2019
90 Jahre Regnauer Unternehmensgruppe:

Holz-Fertighäuser, die Vitalität versprühen

Bad Honnef/Seebruck. Der Holzbau besitzt eine lange Tradition in Seebruck am Chiemsee. Der beschauliche Ort ist unmittelbar mit der Unternehmensgruppe Regnauer sowie dessen ökologischen Wohnhäusern und Objektbauten aus Holz verbunden. In diesem Jahr feiert der Fertighaushersteller sein 90-jähriges Bestehen.

Engelbert Regnauer sen. gründete das Familienunternehmen im Jahr 1929 als Zimmerei und Bauschreinerei in Seebruck. Nur sieben Jahre später erstellte er das erste Regnauer Holz-Fertighaus, dem bis heute mehrere Tausend weitere folgten. "Die Vorfertigung von Bauteilen war damals eine Innovation, die das Wachstum des Unternehmens stark angekurbelt hat und die bis heute entscheidend zur hohen Qualität unserer Gebäude beiträgt", sagt Michael Regnauer, heutiger Geschäftsführer und Enkel des Firmengründers.

Sein Vater Engelbert Regnauer trat 1959 in das Familienunternehmen ein und brachte es weiter voran, unter anderem mit dem Bau eines neuen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes auf dem 84.000 Quadratmeter großen Grundstück in Seebruck. 1993 folgte mit Michael Regnauer die dritte Generation. Gemeinsam mit seinem Vater und Gerhard Thaler führt der 54-Jährige heute die Geschäfte der Regnauer Unternehmensgruppe, die insgesamt 240 Mitarbeiter beschäftigt und einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro erzielt. Kerngeschäft sind hochwertige Wohn- und Objektbauten für den deutschen und österreichischen Markt, die individuell geplant und EDV-gestützt gefertigt werden. Vor fünf Jahren wurde hierfür die Produktion grundlegend modernisiert. Die Dachfertigung ist heute bereits am modernsten Industriestandard 4.0 ausgerichtet und damit umfassend automatisiert.

Als Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) verpflichtet sich Regnauer zur Einhaltung der strengsten Qualitätskriterien im Fertighausbau. Darüber hinaus verfolgt das Unternehmen das Ziel, den Wohn- und Aufenthaltskomfort in seinen Häusern mit allen Sinnen erlebbar zu machen. Hierfür wurde 2005 das ganzheitliche Konzept "Vitalhaus" ins Leben gerufen. Michael Regnauer erklärt: "Jedes unserer Häuser soll höchsten architektonischen und ökologischen Ansprüchen genügen, um das körperliche und emotionale Wohlbefinden der Bewohner oder Mitarbeiter zu unterstützen." Dies führe dazu, dass die Fertighäuser aus Seebruck nicht nur individuell, sondern auch besonders wohngesund, energieeffizient und nachhaltig sind.

Wer sich selbst mit allen Sinnen von den Vitalhäusern überzeugen möchte, kann die Musterhäuser in Poing bei München, in Fellbach bei Stuttgart oder direkt in Seebruck besuchen. Der Firmenstandort am Chiemsee beheimatet seit 2012 das Muster- und zugleich Plus-Energiehaus "Ambienti+" sowie seit 2016 das Regnauer Vitalbüro, das ein Aushängeschild nachhaltiger Büroarchitektur ist. Ganz aktuell hat die Familie Regnauer anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums zudem das Musterhaus "Liesl" im Bauherrenzentrum in Seebruck eröffnet. Der Neubau paart heimatverbundene Gemütlichkeit mit moderner Technik. "Das Musterhaus Liesl wurde mit unseren neuesten bautechnischen Entwicklungen konstruiert sowie mit hocheffizienter und smarter Haustechnik ausgestattet. Wir gehen gut vorbereitet in die zehnte Dekade unseres Familienunternehmens", schließt Michael Regnauer. BDF/FT

Bild 1: Engelbert (links) und Michael Regnauer. Foto: BDF/Regnauer

Bild 2: Der Firmenstandort in Seebruck am Chiemsee. Foto: BDF/Regnauer

Bild 3: Das neue Musterhaus Liesl. Foto: BDF/Regnauer

Weitere Informationen zum modernen Holz-Fertigbau unter www.fertigbau.de und www.fertighauswelt.de

DOWNLOADS:


Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de

zurück zur Übersicht...