International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >News
21.02.2019
Seminarprogramm um Rechtsthemen erweitert

IHK-Lehrgang Fachberater Fertigbau stark nachgefragt

Bad Honnef. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) hat zum dritten Mal den zweimodularen IHK-Zertifikatslehrgang Fachberater/in Fertigbau erfolgreich durchgeführt. Erfreulicherweise haben auch diesmal alle Teilnehmer den Lehrgang bestanden. "Wir freuen uns sehr, dass das Seminar bei unseren Mitgliedsunternehmen so gut nachgefragt wird und das insgesamt schon 52 Fachberater das IHK-Zertifikat erworben haben", so die beiden BDF-Geschäftsführer Achim Hannott und Georg Lange.

Gut ausgebildetes Personal ist ein entscheidender Faktor für den Vertriebserfolg. Daher bietet der BDF in enger Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg seit Herbst 2018 den IHK-Zertifikatslehrgang "Fachberater/in Fertigbau" an. Um die Qualität des Seminars noch weiter zu erhöhen, wurde der Lehrgang Anfang des Jahres um die zusätzlichen Themen "Handelsvertreterrecht" und "Werkvertragsrecht" ergänzt.

Mit Teilnehmern von Büdenbender Hausbau, FingerHaus, Hanse Haus, HUF HAUS, ISOWOODHAUS, Keitel Haus sowie SchwörerHaus haben nun schon Fachberater von sieben BDF-Mitgliedsunternehmen das Seminar absolviert. Anmeldungen für die Seminare fünf bis acht sind noch möglich. BDF/RK

Bild: Teilnehmer des dritten IHK-Seminars Fachberater/in Fertigbau. Foto: BDF

DOWNLOADS:


Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de

zurück zur Übersicht...