International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >Mitglieder>Fertighaushersteller>News
01.09.2021

Qualitätsoffensive: FingerHaus setzt auf Produktion 4.0

FingerHaus ist einer der größten Hersteller von Häusern in Holzfertigbauweise in Deutschland. Im nordhessischen Frankenberg produziert das Familienunternehmen in einer der modernsten Fertigungsanlagen Europas, die zuletzt durch eine hochmoderne Produktionsanlage mit Roboter-Automationstechnik erweitert wurde.

 

Mehr als 700 Häuser baut FingerHaus pro Jahr und überzeugt hierbei mit ausgezeichneter Qualität und hoher Energieeffizienz. Um den eigenen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, aber auch um die Mitarbeitenden zu entlasten, modernisierte das Unternehmen seine Fertigung zuletzt mit einer komplexen, 50 Meter langen Produktionsanlage mit Roboter-Automationstechnik, die von der BETH Sondermaschinen GmbH auf die Anforderungen des Fertighausbauers individuell abgestimmt wurde. Die neue Anlage hat zwei zentrale Funktionen: Sie stellt mithilfe eines Roboters Hölzer für die teilautomatisierte Produktion der Holzrahmenwerke bereit, um im weiteren Produktionsprozess in zwei Zellen die Wandelemente vollautomatisch zu beplanken.

 

Das Ergebnis ist eine Beplankungsmaschine, die eine effiziente Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden und den Robotern ermöglicht und von deren Präzision und Qualität alle FingerHaus-Kunden profitieren. Die vorhandene Produktionsfläche wird zudem optimal ausgenutzt.

 

In Sachen zukunftsweisender Fertigungstechnik sieht FingerHaus-Geschäftsführer Klaus Cronau das Frankenberger Unternehmen mit den neuen Anlagen in der Branche bundesweit bestens aufgestellt: „Wir setzen mit dieser modernen Produktionstechnik sicherlich Maßstäbe in der Fertighausbranche, wobei es eindeutig nicht das Ziel war, durch den Einsatz von Robotern Mitarbeitende einzusparen“ betont Cronau. Vielmehr sei die Zielsetzung gewesen, Mitarbeitende von körperlich anspruchsvollen Tätigkeiten zu entlasten, die dann in Zeiten des ohnehin hohen Fachkräftemangels andere wichtige Aufgaben übernehmen können.

 

(Bilder © FingerHaus)



DOWNLOADS:



zurück zur Übersicht...