International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >Mitglieder>Fertighaushersteller>News
21.12.2018
Zusammen mehr als 515 Jahre Betriebszugehörigkeit

Fertighaus WEISS ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Fertighaus WEISS GmbH hat im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag ihre langjährigen Mitarbeiter geehrt. 44 Personen zählen seit mehr als fünf Jahren zur Belegschaft und bringen es zusammen auf mehr als 515 Jahre Betriebszugehörigkeit. Drei Mitarbeiter sind seit mehr als einem Vierteljahrhundert im Unternehmen.

In der Gemeindehalle in Fichtenberg feierten die Mitarbeiter, ihre Angehörigen und die Geschäftsführung gemeinsam den Jahresausklang. Mit seiner jährlichen Rede ließ Hans Volker Noller, Geschäftsführer von Fertighaus WEISS, das vergangene Jahr Revue passieren. Im Mittelpunkt standen an diesem Abend aber die Mitarbeiter des Unternehmens. Zunächst wurden diejenigen Mitarbeiter ausgezeichnet, die ihre Ausbildungen oder Fortbildungen erfolgreich abgeschlossen haben. Im Anschluss fand die Ehrung der langjährigen Mitarbeiter statt. In diesem Jahr waren insgesamt 44 Mitarbeiter von Fertighaus WEISS seit mehr als fünf Jahren im Unternehmen tätig. Sie bringen es zusammen auf mehr als 515 Jahre Betriebszugehörigkeit. 14 Mitarbeiter des Unternehmens zählen sogar seit mehr als 20 Jahren zur Belegschaft: Eine Besonderheit in Zeiten, in denen die Arbeitsverhältnisse immer kürzer werden.

Am längsten im Unternehmen ist Karlheinz Paxian, der seit über 35 Jahren bei Fertighaus WEISS arbeitet. Besondere Anerkennung wert ist auch die Ausdauer von Armin Hofmann und Lutz Puziak, die seit jeweils mehr als 25 Jahren Teil der WEISS-Belegschaft sind. Beide wurden überdies von der Handwerkskammer Heilbronn-Franken für ihre langjährige Tätigkeit im Handwerk ausgezeichnet. Diese Ehre wurde Karlheinz Paxian bereits vor zehn Jahren zuteil. "Wir freuen uns, dass viele Mitarbeiter uns über Jahrzehnte die Treue halten. Ihr Fachwissen und ihr Einsatz sind die Grundlage für die exzellente Qualität unserer Häuser”, so die für den Bereich Personal verantwortliche Geschäftsführerin Christel Noller.

Im vergangenen Jahr ist viel passiert bei der Fertighaus WEISS GmbH in Oberrot: Das Unternehmen und seine Häuser wurden vielfach ausgezeichnet, so beispielsweise zuletzt mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg. Im Januar wird das neueste Musterhaus des Unternehmens in Günzburg eröffnet. Auch auf der lokalen Ebene engagiert sich das Unternehmen, beispielsweise indem es mit verschiedenen Schulen im Landkreis Schwäbisch Hall zusammenarbeitet. "Wir legen besonderen Wert darauf, unsere künftigen Mitarbeiter schon während der Schulzeit zu unterstützen, denn wir wissen, dass unsere Mitarbeiter unser wichtigstes Kapital sind", erklärt Christel Noller.

DOWNLOADS:



zurück zur Übersicht...