International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >Mitglieder>Fertighaushersteller>News
20.09.2018

Erneut Bonitätszertifikat für WeberHaus

Creditreform bestätigt dem Unternehmen seit sieben Jahren sehr gute Bonität

Seit sieben Jahren in Folge erhält der Fertighaushersteller WeberHaus die Bonitätszertifizierung "CrefoZert" der Creditreform Gruppe. Damit ist das Familienunternehmen unter den 2,0 Prozent der deutschen Firmen, denen eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt wird. "Das Zertifikat signalisiert unseren Kunden, Partnern sowie Mitarbeitern finanzielle Sicherheit und Stabilität. Es bestätigt unser gutes Geschäftsgebaren und stärkt somit das Vertrauen in unsere Arbeit. Gerade bei einem so wichtigen Projekt wie dem Hausbau sollte man auf ein vertrauensvolles Unternehmen setzen. Das ‚CrefoZert' bescheinigt dem Bauherren, den richtigen Partner an seiner Seite zu haben", so Stephan Jager, Geschäftsführer von WeberHaus.

Strenge Kriterien
Die bewusst hochgesteckten Hürden sichern Qualität und machen das Zertifikat wertvoll. Der Prüfprozess verläuft in drei Stufen. Dabei ist ein guter Bonitätsindex wichtigstes Kriterium. Zudem prüft Creditreform aktuelle und vollständige Jahresabschlüsse. Fallen diese beiden Kriterien positiv aus, befragen die Prüfer das Unternehmen intensiv vor Ort zur aktuellen Situation sowie zu seinen Zukunftsperspektiven.

Mehr Informationen unter: www.creditreform.de

Bild 1: Stephan Jager, Geschäftsführer und kaufmännischer Leiter bei WeberHaus. (BDF/WeberHaus)

Bild 2: Mit dem CrefoZert wird WeberHaus eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt. (BDF/WeberHaus)

DOWNLOADS:



zurück zur Übersicht...