International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >BDF>Veranstaltungen

BDF Technikertagung 2010 - Allendorf/Eder

BDF Techniker Tagung 2011
Die Technikertagung 2010 stand unter dem Dreiklang: Energie –Technik – Nachhaltigkeit.

Vortragsprogramm:

Herr Architekt Hans Drexler stellte die Ergebnisse eines Forschungs- und Entwicklungsprojektes, gefördert von der Bundesstiftung Umwelt vor, bei dem ein Prototyp entwickelt wurde, der eine ganzheitliche Optimierung des Bauens unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit zugrunde legt.

Im Rahmen seines Vortrages berichtete Herr Dipl.-Ing. Dirk Kruse aus einer Vielzahl von realisierten Projekten, aus denen er neuralgische Punkte, wie z.B. der Ausführung von Treppenhäusern, Installationsführungen und Fassadengestaltungen vorstellte.

Der Verwendung von Bauprodukten und die an sie gestellten Anforderungen sind immer wieder Themen von Nachfragen und Unsicherheiten in Planung und Ausführung. Um hierbei eine größere Sicherheit bei der Verwendung zu erhalten, referierte Herr Dipl.-Ing. Borimir Radovic, u.a. Mitglied im Sachverständigen Ausschuss beim DIBt, zu dieser Thematik.

Das Thema Nachhaltigkeit betrifft nicht nur die Produkte, sondern genauso die Prozesse und Strukturen zur deren Herstellung. Herr Dr. Manfred Greis, Generalbevollmächtigter der Viessmann Werke, stellte das ganzheitliche Konzept „Effizienz Plus“ der Fa. Viessmann vor, welches sich mit den Faktoren der Standortsicherung, Ressourceneffizienz und Klimaschutz befasst.

Dipl.-Ing. Borimir Radovic, Obmann des Normenauschusses zur DIN 68800-Teil 2 „Vorbeugende bauliche Maßnahmen im Hochbau“, stellte die Änderungen und damit verbundene Auswirkungen der Neufassung der DIN 68800 „Holzschutz“ vor.

Über moderne Wärmepumpen und Entwicklungstrends zu „Effizienz und Kostensteigerung“ sprachen Dr.-Ing. Frank Schmidt und Dr. Andreas Bühring, beide aus dem Hause Viessmann.

Was stellt sich der Kunde unter Smarten Immobilien im Zeitalter von Web 2.0 vor? Über Technologien und Anwendungstrends referierte Herr Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus im Hinblick auf die Energieeffizienz (Smart Meter, Smart Grit), Multimedia und weiteren Themenfeldern wie dem Homeoffice und dem Wohnen im Alter.

Den Abschluss der Vortragsreihe bildete der Vortrag von Frau Elisabeth Zachariae-Kriegsmann zum Themenfeld der Umgangsformen mit dem Kunden im Allgemeinen und dem Spannungsfeld Technik und Kunde im Speziellen. Mit richtiger Streitkultur kann der Konflikt zur Kundenbindung genutzt werden. Zurück zu "BDF Technikertagung"