International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >Ratgeber>Der Weg zum Fertighaus
Fertighaus von Luxhaus

Innenausbau

Innenausbau durch geschulte Fachkräfte
Gerade beim Innenausbau kommen die Vorteile des Fertigbaus zum Tragen: Alles kommt aus einer Hand. Die verschiedenen Gewerke werden vom Bauleiter koordiniert. Oft werden alle Gewerke von unternehmenseigenen Ausbau-Trupps geleistet. Das sichert die Arbeitsqualität, Terminabstimmungen gelingen und die einzelnen Arbeitsschritte verlaufen abgestimmt. Zum Innenbausbau gehören die Installation der Elektrotechnik, die Verlegung von Kabeln und Anschlüssen, von Bekleidungen und Beläge von Fußboden, Wänden und Decken, der Estrich, Treppen und Geländer. Von Maler- und Tapeziererarbeiten über das Fliesenlegen bis zu Schreinerarbeiten für Innentüren und Einbaumöbel werden alle Leistungen von geschultem Fachpersonal erbracht, das häufig ausschließlich Häuser eines bestimmten Herstellers ausbaut.

Fachleute montieren die Haustechnik, alle Arbeiten und Installationen zu Heizungssystem, Wasser-, Kanal- und Gasanschlüssen übernehmen Spezialisten. Während des Innenausbaus stehen der Polier als ständiger Ansprechpartner im Gebäude und der Bauleiter als Koordinator dem Bauherrn zur Verfügung. Der Innenausbau eines Fertighauses beginnt unmittelbar nach der Hauserrichtung. Er ist weit im Voraus planbar - terminlich und organisatorisch. Die benötigten Ausstattungsgegenstände von Schaltern bis hin zu Einbaumöbeln werden nach der Bestellung in der Bemusterung rechtzeitig geordert. Die Ausbau-Handwerker kennen das Haus nicht nur aus den Plänen, sondern auch aus Erfahrung - schließlich arbeiten sie oft ausschließlich für einen Hersteller.

Eigenleistung beim Innenausbau
Beim Innenausbau schlägt die Stunde der "Selbermacher". Wer ein Ausbauhaus erworben hat, der zeigt jetzt, was er kann. Er erhält eine ausführliche Anleitung zu den Leistungen, die er selber erbringen will: das so genannte "Ausbauhandbuch". Wer das Haus schlüsselfertig bestellt hat, der kann nun seinen Hersteller "machen lassen". Die Dauer des Innenausbaus hängt von der Hausgröße und dem Standard der Innenausstattung ab. In der Regel dauert es nur wenige Wochen, bis das Eigenheim bezugsfertig ist.

Zurück zu "Der Weg zum Fertighaus"