International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >News
10.11.2017
BDF lädt zum Fertigbau-Forum nach Garmisch ein

"Digitalisierung im Bauwesen und spezifisch im Holzbau"

Bad Honnef. Vom 6. bis 8. Dezember 2017 findet im Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen das 23. Internationale Holzbau-Forum (IHF) statt. Im Rahmen dessen lädt der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) auch in diesem Jahr zum Fertigbau-Forum (IHF-Prolog II) ein. Am Mittwoch, 6. Dezember, referieren Branchenkenner und externe Experten zum übergeordneten Thema "Digitalisierung im Bauwesen und spezifisch im Holzbau".

"Die Digitalisierung von Gesellschaft und Arbeitsbereichen ist in aller Munde. Wir befinden uns in einer Phase der Transformation und strukturellen Anpassung. Was passiert in der Baubranche und wie setzt der Holzbau die Digitalisierung um? Auf diese und andere Fragen versucht das Fertigbau-Forum Antworten zu geben", sagt BDF-Geschäftsführer Georg Lange, der durch das Programm führen wird.

Los geht es um 13:15 Uhr mit dem Empfang der Teilnehmenden. Um 13:45 Uhr findet die offizielle Begrüßung durch den BDF-Geschäftsführer statt. Es folgen Vorträge der externen Referenten Nicole Hanisch vom rheingold-Institut Köln / San Francisco unter dem Titel "Wie verändert Digitalisierung Gesellschaft, Märkte und Geschäftsmodelle", Michael Voigtländer vom IW-Institut der deutschen Wirtschaft in Köln zum Thema "Volle Städte, leeres Land - Konsequenzen für die Wohnungspolitik - Wohnbedarf intelligent managen im Zeitalter der Digitalisierung" und Professor Dr. Sigrid Brell-Cokcan von der RWTH Aachen zur "Digitalen Transformation in der Baubranche". Nach einer Kaffeepause in der IHF-Fachausstellung hält Gerd Prause von Prause Holzbauplanung aus Lindlar seinen Vortrag "Hausbau einfach gemacht: Ich AG - Holzbauplaner - Elementproduzent - Neue Netzwerke entstehen". Fabian Scheurer von Design-to-Production aus Zürich referiert zum Thema "BIM to Fabrication - Durchgehende Digitale Planungsprozesse bis zur Montage". Last but not least spricht Stefan Jack vom Schweizer Industrieunternehmen Güdel aus Langenthal über "Robotergestützte Automation in der Element-Produktion", ehe gegen 18:00 Uhr die Schlussdiskussion mit den Experten auf dem Plan steht.

Anmeldungen zum Fertigbau-Forum sowie zu weiteren IHF-Programmen sind noch bis zum 27. November 2017 über die Internetseite des IHF unter www.forum-holzbau.com möglich. BDF/FT

Weitere Informationen unter www.fertighauswelt.de und www.fertigbau.de.

Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de

zurück zur Übersicht...