International

English Français Italiano русский Polski Türkçe

Startseite >BDF>Veranstaltungen

21. Forum Intelligentes Bauen 2017 - Hamburg (20. Oktober)

Forum Intelligentes Bauen 2017

Fertigbaubranche lauschte heiteren bis wolkigen Aussichten für Deutschland und Europa


Rund 270 Spitzenvertreter der Fertighausindustrie nahmen am diesjährigen „Forum Intelligentes Bauen“ in der Hamburger Elbphilharmonie teil. Zum 21. Mal hatte der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) Haushersteller, Zulieferunternehmen & Co. zum wichtigsten Branchentreffen des Jahres eingeladen. Vier prominente Gastredner gaben ihnen Einblicke in verschiedene Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Umwelt.

Den Anfang der Vortragsreihe machte der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach mit seinem Vortrag:"Große Herausforderungen für unser Land". Im Anschluss zeigte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer Möglichkeiten auf, wie die deutsche Wirtschaft aus seiner Sicht gestärkt werden kann. Der Politikwissenschaftler Prof. Herfried Münkler richtete danach seine Blicke auf Europa, indem er der Frage nachging, was die Europäische Union für den Erhalt des wirtschaftlichen Wohlstands und der Sicherheit zu leisten hat. Und zu guter Letzt schloß ARD-Wetterexperte Sven Plöger das Forum mit seinen Einschätzungen über die Auswirkungen des Klimawandels.


Redner und Vorträge


Wolfgang Bosbach

Wolfgang Bosbach

CDU-Innenexperte
Vortrag: "Große Herausforderungen für unser Land"

Ingo Kramer

Ingo Kramer

Arbeitgeberpräsident
Vortrag: "Nach der Bundestagswahl: Deutschlands Wirtschaft stärken"

Prof. Dr. Herfried Münkler

Prof. Dr. Herfried Münkler

Lehrstuhl für Theorie der Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin
Vortrag: "Prosperität, Sicherheit, Selbstbehauptung. Was Europa zu leisten hat"

Sven Plöger

Sven Plöger

Diplom-Meteorologe und Klimaexperte
Vortrag: "Klimawandel: Gute Aussichten für morgen!?"


Zurück zu "Übersicht FIB"